Entschlossenen Schrittes trat die 66-Jährige Dame im schicken Kostüm in das Büro des Hamburger Straßenmagazins Hinz&Kunzt. Ihr Anliegen: eine Tafel gründen. Dass aus dieser Idee einmal ein Verein werden sollte, der jede Woche über 20.000 Menschen versorgt, hätte sie sich wohl ebenso wenig träumen lassen wie die Tatsache, dass ihr eines Tages das Bundesverdienstkreuz verliehen werden würde.

AMI
EIN FILM VON JANA STÜVEN